·   News

Partizipationsveranstaltung »Dekontaminationsrobotik 2023«

Vom 18.10.2023 bis 19.10.2023 findet in Karlsruhe die zweite Partizipationsveranstaltung des Kompetenzzentrums ROBDEKON mit Hands-on-Demonstrationen und Vorträgen aus Wissenschaft und Praxis statt.

Erneut öffnet das Kompetenzzentrum ROBDEKON seine Türen, um den aktuellen Stand der Forschung im Bereich der Dekontaminationsrobotik dem interessierten Fachpublikum vorzustellen.

Was erwartet Sie?

Seien Sie dabei, wenn Wissenschaft auf Praxis trifft, und machen Sie sich ein Bild von den neusten Entwicklungen im Bereich der Dekontaminationsrobotik.

  • Hands-on-Demonstrationen: Erleben Sie neuartige Dekontaminationsroboter hautnah und nehmen Sie die Chance wahr, diese selbst auszuprobieren.

  • Fachvorträge mit Workshopcharakter: Vertiefen Sie Ihr Wissen im Rahmen unserer Vorträge von erfahrenen Anwendern aus der Praxis und Wissenschaftlern des ROBDEKON-Konsortiums.

Anmeldung

Die Veranstaltung findet am Fraunhofer IOSB in Karlsruhe statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, wir bitten jedoch um eine vorherige Anmeldung bis zum 29.09.2023 unter info@robdekon.de.

Programm

Mittwoch, 18. Oktober 2023

Zeit Programmpunkt
13:00 Begrüßung und Projektüberblick ROBDEKON
Dr. Janko Petereit, Fraunhofer IOSB
13:15 Impulsvortrag: Telepräsenz für die Steuerung von Dekontaminationsrobotern
Prof. Uwe. D. Hanebeck, Karlsruher Institut für Technologie
13:30 Schwerpunktthema: Roboterforschung für den Rückbau kerntechnischer Anlagen
Prof. Sascha Gentes, Karlsruher Institut für Technologie
Prof. Tamim Asfour, Karlsruher Institut für Technologie
Prof. Björn Hein, Hochschule Karlsruhe
14:00 Robotertechnologie im Rückbau kerntechnischer Anlagen
Kraftanlagen Heidelberg
14:30 Einsatz von Robotern im regulierten Umfeld des Strahlenschutz- und Atomgesetzes
Dr. Jens-Uwe Schmollack, TÜV Rheinland Industrie Service GmbH
15:00 Kaffeepause
15:30 Demonstration und Erprobung der ROBDEKON-Systeme (Teil 1)
  • GammaBot zur Gebäudevermessung kerntechnischer Anlagen
  • Holodeck zur intuitiven Robotersteuerung
  • Humanoider Roboter ARMAR-DE für die Dekontamination von Anlagenteilen
17:30 Ende des ersten Veranstaltungstages

Donnerstag, 19. Oktober 2023

Zeit Programmpunkt
08:30 Schwerpunktthema: Roboterforschung für die Sanierung von Deponien und Altlasten
Prof. Thomas Egloffstein, ICP Ingenieurgesellschaft mbH
Dr. Philipp Woock, Fraunhofer IOSB
Steffen Planthaber, DFKI
09:00 Schwerpunktthema: Roboterforschung für das Handling von Gefahrstoffen
Dr. Arne Rönnau, FZI Forschungszentrum Informatik
09:15 Altlastensanierung des Roche-Teils der Kesslergrube
Markus Ettner, F. Hoffmann-La Roche AG
09:45 Nachhaltiges, digitales Bauen – Praxiserfahrung im Umgang mit Bohrrobotern
Ilias Mertzianis, Hilti Deutschland AG
10:15 Kaffeepause
10:30 Demonstration und Erprobung der ROBDEKON-Systeme (Teil 2)
  • Multi-Roboter-Team für das Bergen von Gefahrstoffen
  • Leitstandsystem für Shared Autonomy
  • Autonomer 24-Tonnen-Bagger ALICE
12:30 Mittagsimbiss
13:00 Ende der Veranstaltung

Stand: 25.08.2023